SPORTS

<b>Il Golf Club degli Ulivi a Sanremo</b> - Foto APT RdF

Sport Events werden in San Remo immer sehr geschätzt, das Mailand – San Remo Rennen ist hier nur ein Beispiel. Es gibt zahlreiche gut ausgestattete Sportanlagen in der Stadt, wie z.B. Tennisplätze oder für Anhänger des Pferdesports eine reizvolle Reitanlage mit Reitschule.

Auch Wassersportler kommen auf ihre Kosten: die zwei Häfen von San Remo – Porto Vecchio und Portosole – sind gut ausgestattete Landeplätze. Letzterer bietet Platz für 890 Boote und ist der Stern in San Remos Wassersportwelt.

Segeln und Motorboot fahren gehört zu den schönsten Erfahrungen auf dem Meer. In allen Küstenorten ist dieses möglich, insbesondere in Ventimiglia, San Remo, Bordighera, Santo Stefano al mare, Imperia, Diano Marina und San Bartolomeo al Mare. In vielen Wassersportzentren wird auch Windsurfen undKanu fahren angeboten. Tauchen ist ebenso möglich – ein Ausflug in die reiche Unterwasserwelt der Küste hat einen ganz besonderen Entdeckercharme.

Oder warum nicht eine schöne Fahrradtour in die wunderbare Natur der Umgebung der Blumenstadt unternehmen? Es werden viele verschiedene Radrouten angeboten – von kurzen Wegen zum Bummeln und Genießen bis hin zu anspruchsvollen Sportstrecken entlang der Küste oder in die Bergwelt hinein.

San Remo bietet auch einen Golfplatz mit 18 Löchern, auf dem man das ganze Jahr über Bälle schlagen kann. Der Golfclub „Golf degli Ulivi“ wurde 1931 eröffnet und lädt Anfänger sowie Fortgeschrittene ein.

Wenn man den Nervenkitzel liebt und Abenteuer sucht, kann man Bungee jumping von der Brücke Ponte di Loreto in der Nähe von Triora ausprobieren, oder frei an Felsen hochklettern beim Free climbing in Verdeggia. Für weniger abenteuerlustige Gemüter gibt es noch Möglichkeiten Softball und Baseball zu spielen.


  • 22.1°C
    Feels like 22.1°C
    Clear

    Today:
    23°C / 18°C
    Tomorrow Sunday Monday
    25° / 19° 25° / 19° 26° / 18°


    Data powered by