Honeymoon

Nyala Wonder Travel - Sanremo

Zwei Herzen Und Drei Rivieren

SANREMO UND DIE BLUMENRIVIERA

1.Tag

Am Nachmittag Ankunft in Sanremo,Stadt der Blumen und des Italienischen Liedes, und Uebernachtung im 3 or 4 Sterne Hotel.
Am Ankunft Bekommen Sie ein Blumenstrauss der Riviera und eine Flasche Sekt.

Candlelight-Dinner im Hotel Restaurant mit vom Küchenchef empfohlenem Tagesmenu.

Wenn Sie nach dem Essen einen unvergesslichen Abend verbringen wollen, so können Sie Ihr Glück in einem der Spielsäle des traditionsreichen Kasinosversuchen.
Das bekannte Spielkasino hat seinen Sitz in einem herrlichen Art Nouveau-Bau, der 1905 von dem Architekten Eugène Ferret errichtet wurde. Es empfängt seine Gäste seit Jahrzehnten mit besonderer Herzlichkeit und einem breit gefächerten Unterhaltungsangebot.

2.Tag

Am Vormittag Transfer nach La Mortola, wo sich die Giardini Hanburybefinden, der größte botanische Park Europas, der Ende des 19. Jhdts. von dem englischen Adeligen Sir Thomas Hanbury angelegt wurde.

Sie werden sich in einem kleinen Garten Eden wiederfinden, einem Garten voller Wunder, einem weltweit einzigartigen botanischen Park, in dem sich alle Arten von Blumen, Büschen, Hecken und anderen Pflanzen sorgfältig katalogisiert und beschildert finden lassen.

Vergessen Sie den Fotoapparat nicht! Es wäre eine Schande, die schönsten Momente dieses Tages nicht verewigen zu können.

Anschließend geht es weiter nach Dolceacqua, wo Sie an einem der Tische der charakteristischen lokalen Trattorien Platz nehmen sollten, um einige Spezialitäten des Tales und dazu natürlich den typischen, einheimischen Wein, den rubinroten Rossese, zu probieren.

Am Nachmittag könnten Sie den hübschen mittelalterlichen Ort besichtigen, der von den Ruinen seiner Doria-Burg beherrscht wird. Dolceacqua wartet mit vielen versteckten, kleinen Geheimnissen auf; Geschichte und Kunst öffnen Ihnen ein Fenster zu einer noch ganz unberührten Welt.

Rückkehr ins Hotel, Candlelight-Dinner im Hotel Restaurant und Uebernachtung.

3.Tag

Am Vormittag Besichtigung der Altstadt Sanremos, der ‘Pigna’. Der Schriftsteller Italo Calvino schätzte und beschrieb sie in “Il sentiero dei nidi di ragno” (Wo Spinnen ihre Nester bauen), und bis heute hat Pigna ihren mittelalterlichen Reiz bewahrt und erlaubt es dem aufmerksamen Beobachter, ein ganz unbekanntes Sanremo zu entdecken: mit verwinkelten Gassen, Treppen, Bögen und Stützpfeilern, kleinen, abgeschiedenen und stillen Plätzen. Oberhalb davon liegt die Wallfahrtskirche ‘Madonna della Costa’, die der Beschützerin der Seeleute geweiht ist und genau am höchsten Punkt der Altstadt errichtet wurde. Von hier aus hat man eine herrliche Aussicht.

Für die Mittagspause empfehlen wir Ihnen eine Weinstube in der Altstadt, wo Sie zwei ganz typische Sanremeser Gerichte probieren können: die Sardenaira, eine Art Vorläufer der Pizza, und die ‘Farinata’, einen Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl.

Am Nachmittag beginnen Sie Ihren Bummel durch die luxuriösen 5-Sterne-Boutiquen: Mit leuchtenden Augen werden Sie vor den Schaufenstern der edelsten Geschäfte stehen. Machen Sie diese Tour mit der Sanremo Card: Sie hilft Ihnen, sich den einen oder anderen großen oder kleinen Traum zu erfüllen.

Rückkehr ins Hotel, Candlelight-Dinner im Hotel Restaurant und Uebernachtung.

CANNES UND DIE CôTE D’AZUR

4.Tag

Am Vormittag genießen Sie bei einem Besuch in Monte-Carlo die faszinierende Atmosphäre des Fürstentums Monaco. Das Fürstentums erschließt sich Ihnen auf märchenhafte Weise, überall stoßen Sie auf offene Türen, die Ihnen einen Einblick in Geschichte und Kunstschätze ermöglichen: Wir empfehlen Ihnen den Besuch der Rocca, der Altstadt, wo Sie vor dem Fürstenpalast den traditionellen Wachwechsel verfolgen können, bevor Sie sich eine kleine Pause in einer der typischen Trattorien in den Gassen der Altstadt gönnen, wo sich die Küche der Riviera mit der französischen vereint.

Am Nachmittag sollten Sie einen Besuch im herrlichen Exoten-Garteneinplanen, der mehr als 6.000 Kakteen- und andere Pflanzenarten aus aller Welt beherbergt und von dem aus man einen unvergleichlichen Blick auf die Küste hat. Dieses Eden der Dickblattgewächse, das als Garten auf steilen Felshängen angelegt wurde, bietet eine grandiose Aussicht auf das gesamte Fürstentum Monaco sowie auf die Französische und Italienische Riviera.

Anschließend Weiterfahrt nach Cannes, der Stadt des Filmfestivals und des Luxus, und Bezug eines 3 or 4 Sterne Hotels.

Candlelight-Dinner im Hotel Restaurant mit vom Küchenchef empfohlenem Tagesmenu.

Und nach dem Essen erwartet Sie ein märchenhafter Abend im , im Herzen des berühmten Festival-Palasts. Das Kasino wurde am 27. Januar 1907 eingeweiht und ist Schauplatz vieler Theateraufführungen und einiger der wichtigsten Veranstaltungen der Stadt. Das Glück wird Ihnen hold sein! 

5.Tag

Nach dem Frühstück können Sie eine interessante Bootstour zu den Lérins-Inseln unternehmen: Sainte Marguerite und werden Sie mit ihrer Natur und landschaftlichen Schönheit faszinieren. Die Inseln gehören zu einem Meeresschutzgebiet; unbedingt sehenswert ist auch die herrliche Zisterzienser-Abtei aus dem 6. Jhdt. auf der Insel Saint Honorat. Zum Essen lassen Sie sich vom Angebot der kleinen französischen Restaurants verführen, die verlockende Köstlichkeiten aus fangfrischem Fisch und Muscheln anbieten.

Rückkehr ins Hotel, Candlelight-Dinner im Hotel Restaurant und Uebernachtung.

DIE BUCHT VON PORTOFINO

6.Tag

Am Vormittag können Sie mit exklusivem Shopping in der eleganten Rue d’Antibes verbringen, wo Sie unzählige Geschäfte der bekanntesten “Labels” finden. Oder Sie besuchen die legendäre Avenue des Etoiles, auf der sich gern die bekanntesten Stars tummeln.

Mitagspause Frei.

Am Nachmittag Weiterfahrt Nach Rapallo und Bezug eines 3 or 4 Sterne Hotels. Am Ankunft Bekommen Sie ein Blumenstrauss der Riviera und eine Flasche Sekt.

Candlelight-Dinner im Hotel Restaurant mit vom Küchenchef empfohlenem Tagesmenu.

7.Tag

Am Vormittag erwartet Sie ein herrlicher Schiffsausflug zu einem der exklusìvsten Orte Liguriens: Portofino. Vom Platz der San Giorgio-Kirche aus genießt man den schönsten Blick auf die Stadt, während man zur beeindruckenden S. Giorgio-Burg oder zum Castello Brown oberhalb des Tigullischen Golfs gelangt, indem man die kleine Straße am Fuße der Kirche einschlägt. Zum Mittagessen wissen Ihnen die charakteristischen Trattorien und bekannten Restaurants an der Piazzetta eine reichhaltige Palette mediterraner Aromen und Düfte anzubieten, um Ihren Gaumen zu verwöhnen.

Am Nachmittag geht es mit dem Schiff von Portofino aus weiter in die Bucht von S. Fruttuoso, einem kleinen Fischerort, wo die bekannte Abtei und der Doria-Turm aus dem 16. Jahrhundert zur Besichtigung einladen. Die Abtei gehörte viele Jahrhunderte lang der Familie Doria-Panphili: 1986 wurde sie der Umweltschutzorganistation FAI geschenkt, die sie restauriert und dem Publikum wieder zugänglich gemacht hat.

Rückkehr ins Hotel, Candlelight-Dinner im Hotel Restaurant und Uebernachtung.

8.Tag

Abfahrt nach dem Fruehstueck. 

 



>>> RICHIEDI MAGGIORI INFORMAZIONI <<<


  • 16.5°C
    Feels like 16.5°C
    Partly Cloudy

    Today:
    21°C / 11°C
    Tomorrow Friday Saturday
    17° / 11° 17° / 12° 17° / 9°


    Data powered by